logo www.auszahlplan.net
Thema...

Auszahlplan mit dem DKB Broker

Die deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft (DKB) gehört zu Deutschlands größten Direktbanken und dürfte Privatkunden vor allem durch das Girokonto der Bank, das "DKB Cash" bekannt sein. Mit dem DKB Broker bietet das Kreditinstitut seinen Kunden ein Wertpapierdepot mit kostenfreier Depotführung sowie geringen Ordergebühren an. Anleger und Sparer können mit dem DKB Broker auch Auszahlpläne auf Fonds und ETFs einrichten.

dkb bank logo

Direkt zum DKB Wertpapierdepot >>

Ein Auszahlplan auf Fonds oder ETFs lohnt sich Zeiten niedriger Zinsen bis ins hohe Alter hinein. Als zusätzliche Rente oder zusätzliches Einkommen eignen sich die Auszahlpläne für renditeorientierte Anleger, die mit schwankenden Auszahlungen leben können. Generelle Informationen zum Auszahlplan mit ETFs finden Sie im entsprechenden Artikel auf dieser Seite.

Auszahlpläne mit der DKB

Nach Rücksprache mit der DKB wurde uns mitgeteilt, dass Auszahlpläne zwar geplant, aktuell jedoch noch nicht verfügbar sind. Kunden müssen die Auszahlungen daher derzeit noch manuell und zum regulären Verkaufspreis der Wertpapiere veranlassen. Über alternative Broker mit automatischen Auszahlplänen informieren wir im Artikel Auszahlplan mit ETFs und Fonds.

Mit dem Depot der DKB lässt sich ein solcher Auszahlplan zum Festpreis günstig realisieren. Auszahlpläne bzw. Entnahmepläne lassen sich für alle sparplanfähigen Fonds, ETFs oder Zertifikate einrichten. Über den "Sparplan-Finder" der DKB lassen sich alle sparplanfähigen Wertpapiere anzeigen, die Suchfunktion steht auch Besuchern offen, die noch kein Kunde bei der DKB sind.

DKB BrokerAuszahlplanSparplan
Auszahlpläne zum Festpreis auf sparplanfähige Fonds, ETFs und Zertifikate.Sparpläne zum Festpreis. Sonderkonditionen auf ausgewählte Sparpläne

Das Angebot an sparplanfähigen Fonds und ETFs bei der DKB kann als gut bezeichnet werden: Nach Auskunft der Bank stehen über 670 ETFs sowie 1800 Fondsparpläne zur Verfügung. Darunter sind natürlich auch die beliebten ETFs auf den Index MSCI World zu finden, die gerne als Auszahlplan genutzt werden: Sparplanfähig bei der DKB sind aktuell unter anderem der iShares Core MSCI World UCITS ETF (ISIN: IE00B4L5Y983) oder der Lyxor MSCI World UCITS ETF (ISIN: FR0010315770) (Stand: Juni 2020, Angaben ohne Gewähr).

dkb sparplan finder
Der Sparplan-Finder der DKB zeigt die für Spar- und Auszahlpläne geeigneten Wertpapiere im Angebot.

Kosten

Die Kosten für die Ausführung eines Auszahlplans bei der DKB sind vergleichsweise gering: 1,50 Euro zahlen Kunden pauschal pro Ausführung, unabhängig vom Auszahlbetrag (Angaben ohne Gewähr). Die DKB erhebt keine Depotführungsgebühren und der DKB Broker ist damit ein gutes Angebot für Sparer und Anleger, die vor allem Spar- und Auszahlpläne in ihrem Depot ausführen lassen oder eine "Buy and Hold" Strategie verfolgen und ihren Depotbestand langfristig halten möchten.

Verrechnungskonto

Kunden, die ein Depot bei der DKB eröffnen möchten, benötigen zwingend ein DKB-Cash Girokonto als Verrechnungskonto. Auch wenn die Kontoführung beim DKB Cash für alle Kundengruppen kostenfrei ist und damit keine zusätzlichen Gebühren für den Kunden anfallen, erscheint uns die Kopplung des Depots an ein Girokonto etwas umständlich. Andere Direktbanken sind hier flexibler und erlauben ein beliebiges, bestehendes Girokonto des Kunden als Verrechnungskonto. Dafür punktet die DKB mit sehr günstigen Konditionen und einer übersichtlichen Gebührenstruktur. Bestandskunden können das Depot einfach aus ihrem Online-Banking heraus eröffnen.

Sparpläne

Wer sein Depot vor der Einrichtung eines Auszahlplans zunächst einmal über einen Sparplan aufbauen möchte, erhält auch hier bei der DKB günstige Konditionen: So betragen die regulären Gebühren pro Ausführung ebenfalls 1,50 Euro. Darüber hinaus bietet die DKB Sonderkonditionen auf ausgewählte ETFs an.

Fazit

Die DKB bietet ihr Wertpapierdepot ohne Depotführungsgebühren und mit günstigen Konditionen an. Das Depot eignet sich damit auch für Kunden, die ihren Bestand an Wertpapieren längerfristig halten und regelmäßige Auszahlungen vornehmen möchten. Als Verrechnungskonto müssen Kunden das (kostenfreie) DKB Cash nutzen.

Direkt zum DKB Broker >>